Umgang mit Belastung Bild 1

Umgang mit Belastung Bild 2

Umgang mit Belastungen - Arbeit mit Plastilin

Plastilin regt die Fantasie an und ist einfach zu bearbeiten. Durch unterschiedliche Farben können Gefühle differenziert dargestellt werden. Das Material eignet sich gut zum Experimentieren, bis eine passende Form gefunden ist. Hilfreich ist auch das Kneten mit geschlossenen Augen. Klientinnen und Klienten können sich so besser auf den Ausdruck ihrer inneren Befindlichkeit konzentrieren. In der Arbeit mit Plastilin geht es darum, ein inneres Bild nach außen zu bringen, es sichtbar und damit veränderbar zu machen und neu zu gestalten.

Arbeitsweise:

Die Klientin wird aufgefordert, ihren Ist-Zustand zu formen. Im Anschluss daran betrachtet sie ihr Werk und beschreibt, was sie sieht. Durch gezieltes Nachfragen entsteht ein breites Bild ihres Ist-Zustandes. Nach einer Gesprächssequenz wird die Klientin aufgefordert, ihren zukünftig erwünschten Zustand zu formen. Wiederum bekommt sie die Möglichkeit es verbal zu beschreiben. Oft erkennt die Klientin schon in der Beschreibung ihres Lösungsbildes erste mögliche Handlungsstrategien.

In weiterer Folge kann auch auf die Unterschiede zwischen erstem und zweitem Bild eingegangen werden bzw. wird der Prozess, der vom ersten zum zweiten Bild geführt hat, genauer besprochen.

Diffuse Belastung am Arbeitsplatz, Erschöpfung auf Grund von Überlastung, Wunsch nach Entlastung

Der Klient hat für seinen Beruf die Farbe Orange gewählt. Er schätzt seine Arbeit sehr. Violett sind die unterschiedlichen Belastungen, die er erlebt. Die gelbe Kugel verkörpert ihn selbst. Vergleicht man die beiden Bilder miteinander, ist die jeweils unterschiedliche Größe der gelben Kugel deutlich zu erkennen. Weiters hat sich die Anordnung der „Belastungen“ verändert. Im zweiten Bild hat die gelbe Kugel einen grünen Untergrund bekommen. Der Klient beschreibt, dass er einen schützenden Mantel um sich braucht, um sich wieder freier und lustvoller entfalten zu können. Auch ist der Blick auf seine an sich geschätzte Arbeit (Farbe Orange) im zweiten Bild freier geworden.